Objekte

Die Objekte von Rosa Roedelius

Mit traumwandlerischer Sicherheit verbindet Rosa Roedelius scheinbar Unbezügliches in einem frisch provokanten Kontext. Oft sind die Bestandteile der späteren Arbeiten Objet trouvé, jahrelange Gefährten, Ergebnisse ahnungsvollen Aufspürens, zufälligen Aufmerkens. Diese Arbeiten sind kynisch im Sinne des späten Foucault, sperrig, widerborstig, scheinbar brüchig, wider das vordergründig ästhetische Kunstempfinden gestaltet.